Sprachheilpädagogische Praxis

Johanna Zörkler M.A.




Mitglied im Deutschen Bundesverband der akademischen Sprachtherapeuten (dbs)


McGinnis Mod.


Die Methode eignet sich vorrangig für Kinder mit zentral-rezeptiven (phonologischen) und zentral-motorischen (dyspraktischen) Sprachentwicklungsproblemen. Ein allgemeiner Entwicklungsstand von 4 Jahren ist Voraussetzung für diese Art von Therapieansatz. Hauptziel von McGinnis Mod. ist die sinnvolle und verständliche Kommunikationsfähigkeit des Kindes. Diese wird über lustvolle Entdeckung des Sprechens mit Hilfe der Schrift erreicht. Das Kind soll entgegen all seiner früheren Erfahrung neu erleben, dass Sprechenlernen spannend, interessant und möglich ist. Mit diesem Verfahren werden folgende Ziele verfolgt:

- Steigerung der Aufmerksamkeitsspanne

- Verbesserung der Gedächtnisleistung

- Verbesserung der Fähigkeit des willkürlichen Abrufs

- Verstärkung durch assoziative Fähigkeiten (Schrift)



[Home] [Therapiebereiche] [Praxisangebote] [Anfahrtsskizze] [Kontakt] [Impressum]